Jobs im Bezirk ÖSTERREICH finden - MeinBezirk.at
Search
LeiterIn der Finanzabteilung (m/w/d)

LeiterIn der Finanzabteilung (m/w/d)

companyMarktgemeinde Regau
location4844 Regau, Österreich
remoteVor Ort
VeröffentlichtVeröffentlicht: 27.6.2024
Finanzen und Bankwesen
Vollzeit
ab € 3.500,-

Gemäß den Bestimmungen des OÖ Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 idgF wird folgender Dienstposten ausgeschrieben:

LeiterIn der Finanzabteilung der Marktgemeinde Regau

  • Funktionslaufbahn GD 12.2
  • Beschäftigungsausmaß 40 Wochenstunden (vollbeschäftigt)
  • Vorerst befristet auf ein Jahr
  • Ehest möglicher Dienstbeginn

Das Grundgehalt beträgt bei Vollbeschäftigung 40 Wochenstunden in GD 12 € 3.821,70. Wir bieten ein stabiles, wertschätzendes und sicheres Arbeitsumfeld. Erfahren Sie mehr über unsere Sozialleistungen und Benefits auf www.regau.at. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den wesentlichen Aufgaben der vorgesehenen Verwendung zählen unter anderem:

  • Leitung der Finanzverwaltung
  • Erstellung Voranschlag, Mittelfristige Finanzplanung
  • Erstellung Kassen- und Haushaltsrechnung
  • Abgaben-, Gebühren-, Steuer- und Mahnwesen
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Berichtswesen und Controlling
  • Ausschreibung von Darlehen, Förderabrechnungen,(Projekt-)Controlling
  • Allgemeine Angelegenheiten der Finanzabteilung
  • Weitere Aufgaben entsprechend dem Geschäftsverteilungsplan

Besondere Aufnahmebedingungen:

Niveau eines/einer AbsolventIn einer höheren Bildungseinrichtung (vorzugsweise Universität, Fachhochschule, Handelsakademie oder einer vergleichbaren Einrichtung) bzw. abgeschlossene einschlägige (kaufmännische) Berufsausbildung mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung und Kenntnisse in der Mitarbeiterführung.

Allgemeine Voraussetzungen nach den dienstrechtlichen Vorschriften:

BewerberInnen für diesen Dienstposten müssen die in den §§ 30 und 31 OÖ GDG enthaltenen allgemeinen Voraussetzungen unter Vorlage der entsprechenden Nachweise erfüllen. Dazu zählen unter anderem:

  • Österreichische bzw. EU Staatsbürgerschaft
  • Volle Handlungsfähigkeit
  • Persönliche, körperliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung
  • Einwandfreies Vorleben
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mindestalter von 19 Jahren
  • Männliche Bewerber haben einen Nachweis über den absolvierten Präsenz- bzw. Zivildienst (sofern die gesundheitliche Eignung gegeben war) zu erbringen.

Erwünschte fachliche und persönliche Aufnahmevoraussetzungen:

  • Führungskompetenz
  • Hohes Maß an Sozialkompetenz
  • Ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit im Umgang mit den BürgerInnen
  • Unternehmerisches strategisches Denken und Verständnis
  • Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und Loyalität
  • Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (Excel, etc.)
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Offenheit und Objektivität
  • Genauigkeit, Belastbarkeit und Ausdauer
  • Bereitschaft zu zeitlichen Mehrleistungen
  • Seriöses und gepflegtes Auftreten
  • Führerschein Klasse B

Einreichungsunterlagen und Bewerbungsfrist:

Bewerbungen samt entsprechender Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise, etc.) sind an das Marktgemeindeamt Regau, 4844 Regau 9, zu richten und müssen bis spätestens 16. Juli 2024 beim Marktgemeindeamt Regau eingelangt sein.

Das Auswahlverfahren erfolgt gemäß den Bestimmungen der im Oö GDG 2002 idgF normierten Objektvierungskriterien. Die Marktgemeinde Regau behält sich die Möglichkeit vor, Vorstellungsgespräche, Hearings, Tests und sonstige fachliche Begutachtungen durchzuführen. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren anfallenden Kosten werden nicht ersetzt.

Für Auskünfte steht Amtsleiterin Mag. Dr. Hedda Seyrl gerne zur Verfügung.

Art des Abschlusses

  • Mittlere Schule

Gehaltsspanne

  • ab € 3.500,-

Erforderliche Sprachkenntnisse

  • Deutsch