Jobs im Bezirk ÖSTERREICH finden - MeinBezirk.at
Search
Lehrlingsausbilder/in (m/w/d) für die Lehrberufe Pflegefachassistenz und Pflegeassistenz

Lehrlingsausbilder/in (m/w/d) für die Lehrberufe Pflegefachassistenz und Pflegeassistenz

locationPerg, Österreich
remoteVor Ort
VeröffentlichtVeröffentlicht: 10.7.2024
Gesundheit, Medizin, Pflege und Sozialwesen
Vollzeit

für das Bezirksalten- und Pflegeheim SENIORium Grein

Der SHV Perg startet im SENIORium Grein mit der Ausbildung von Lehrlingen in den neuen Lehrberufen „Pflegefachassistenz (PFA)“ und „Pflegeassistenz (PA)“, um zusätzliche Pflegekräfte zu gewinnen. Um interessierte Jugendliche nach der 9. Schulstufe optimal in den Pflegeberuf zu begleiten und auf die Lehrabschlussprüfung vorzubereiten, suchen wir engagierte diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen mit Zusatzqualifikation für die theoretische und fachliche Lehrausbildung von bis zu 3 PFA- bzw. PA-Lehrlingen nach den Bestimmungen der Lehrberuf Pflege(fach)assistenz-Ausbildungsordnungen (BGBl. II Nr. 244 bzw. 245/2023).

Lehrlingsausbilder/innen werden für die Lehrlingsausbildung mit mind. 20 Wochenstunden fix freigestellt. Bei einem höheren Beschäftigungsausmaß werden einvernehmlich weitere Aufgaben übertragen. Die Dienstzeit richtet sich in erster Linie nach der Lehrlingsausbildung (außerhalb des sonstigen Dienstplans), weshalb diese Aufgabe auch von Karenzrückkehrern/innen mit Betreuungspflichten übernommen werden kann. Außerdem bietet der SHV Perg bei Bedarf auch Kinderbetreuungsmöglichkeiten an (u.a. auch im SENIORium Grein).

Beschäftigungsausmaß: Teil-/Vollzeit mind. 20 bis 40 Wochenstunden (mit Bonusstundenregelung)

Bewerbungsfrist: 31.07.2024 (einlangend)

Besetzungstermin: ehest

Dienstverhältnis: auf unbestimmte Zeit

Einstufung: Vertragsbedienstete/r in der Funktionslaufbahn GD 15 gemäß Oö. GDG 2002
(provisorisch nach § 186 Abs. 2 Z 1 Oö. GDG, Einreihung in eine höhere Funktionslaufbahn
wurde beantragt)
Eine mögliche höhere Einstufung ergibt sich bei anrechenbaren Vordienstzeiten.

ALLGEMEINE AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder Staatsangehörigkeit eines (Dritt-)Staats, dessen Angehörigen aufgrund
    von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration oder nach dem Recht der Europäischen Union dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren sind wie Inländer/innen.
  • Persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung.
  • Vorlage eines Berufsausweises über die Eintragung im Gesundheitsberuferegister nach
    dem Gesundheitsberuferegister-Gesetz (GBRG).
  • Ausreichend Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift für die erforderliche
    Ausbildungstätigkeit.
  • Männliche Bewerber müssen den Präsenz- oder Zivildienst abgeleistet haben.

MEHRSTUFIGES AUSWAHLVERFAHREN

  1. Vorauswahl aus verwaltungsökonomischen Gründen
    (Zeugnisse und Arbeitsbestätigungen, vollständige Bewerbungsunterlagen, …)
  2. Vorstellungsgespräch/Hearing 
  3. Personalbeirat und Beschluss Verbandsvorstand

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich aktuellem Lebenslauf sowie Angabe der Motivation für die angestrebte Funktion schicken Sie bitte bis spätestens 31.07.2024 (einlangend) an die Geschäftsstelle des SHV-Perg, Dirnbergerstraße 11, 4320 Perg. Allfällige Kosten (Fahrtspesen, ...) im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

Bewerbungsbögen und nähere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle des SHV Perg (bei Frau Silvia Brunner, Tel. Nr. 07262/551-67320) oder unter www.shv.perg.at.

Ihr/e Ansprechpartner/in in der Dienststelle:

Heimleiter Georg Gebetsberger, Tel. 07268/7811-400, georg.gebetsberger@shvpe.at bzw. Ausbildungsleiterin (SHV) Michaela Rafetseder, BScN, Tel. 07269/60118-310 oder michaela.rafetseder@shvpe.at


Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der SHV Perg aufgrund einlangender Bewerbungen ermächtigt ist, persönliche Daten gemäß § 7a Oö. GDG 2002 idgF automationsunterstützt – unter Wahrung des Datenschutzes – zu verarbeiten. Diese Lehrlingsausbildung soll bei einem positiven Verlauf künftig auf weitere SENIORien im SHV Perg ausgeweitet werden. Interessante Bewerbungen können allenfalls auch dafür berücksichtigt werden.